Hans Joachim Reinke diskutiert mit MdB Ralf Kapschack (SPD) zum Thema Altersvorsorge

Diesen Beitrag teilen:

Reinke Rednerpult Capital

Bei der diesjährigen Veranstaltung von „Capital“ zum Thema Vermögensaufbau ging es am 22. Mai 2019 um das Thema „Gute Renditen“.

Vorstandsvorsitzender, Hans Joachim Reinke, hielt vor über 160 Gästen einen Impulsvortrag über die Bedeutung der Asset Management Branche in der Altersvorsorge. Hier nahm er insbesondere den Beitrag in den Blick, den die Finanzbranche bei der betrieblichen und privaten Altersvorsorge leistet.

Bei der Frage der Altersvorsorge wird Finanzbildung und die professionelle Beratung in Deutschland für Bürgerinnen und Bürger auch in Zukunft eine große Rolle spielen.

Hans Joachim Reinke

Vorstandsvorsitzender Union Investment

MdB Ralf Kapschack (Rentenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion), Horst von Buttlar (Chefredakteur Capital) und Hans Joachim Reinke (Vorstandsvorsitzender Union Asset Management Holding AG)

Im Anschluss diskutierte Ralf Kapschack (Rentenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion) gemeinsam mit Herrn Reinke über das Thema „Was Politik, Finanzbranche und Bürger für Vorsorge und Vermögensaufbau ändern müssen“.

MdB Kapschack sagte, dass das Image der Riester-Rente ramponiert sei. Dafür gäbe es sachliche und psychologische Gründe. Unter anderem gäbe es aus seiner Sicht interessante Vorschläge, dass der Staat mit einem Standardprodukt einen neuen Akzent in der privaten Vorsorge setzen könnte.
Weiterhin sei durch das Betriebsrentenstärkungsgesetzt eine wichtige Tür geöffnet und die richtigen Ansätze verfolgt. Über die neuen Vorschläge zur Entwicklung eines standardisierten Riester-Rente Produkts ist man im Austausch. Die Gesprächspartner waren sich einig, dass die 2. und 3. Säule der geförderten kapitalgedeckten Altersvorsorge als Ergänzung zur gesetzlichen Altersvorsorge dient und alle Ebenen des Drei-Säulen-Modells gestärkt werden sollten.

Die Bürgerinnen und Bürger legen ihr Vermögen immer noch gerne konservativ an und sind an einer Garantie interessiert. Attraktive Anlagemöglichkeiten gehen aber mit mehr Risiko einher.

Ralph Kapschack

MdB SPD-Fraktion

Die private Altersvorsorge muss wieder attraktiv gestaltet werden. Wir sind mit unseren Vorschlägen an die Politik mit der Vereinfachung der Riester-Rente gewillt, uns konstruktiv am Dialog zu beteiligen.

Hans Joachim Reinke

Vorstandsvorsitzender Union Investment